+++ buchen Sie Ihre Koh Ngai Unterkunft gleich hier mit agoda - einfach, sicher, schnell +++

Koh Ngai (Hai), Thailand

Strände


Koh Ngai Video   ---  Fragen Sie mich  ---  Wechselkurs

Koh Ngai Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com

Haad Koh Ngai (Hauptstrand)


Der längste Strand an der Ostküste ist etwa 2,5 km lang und feinsandig. Das Meer ist seicht und gut zum Baden und Schwimmen geeignet. 100m vor dem Strand liegt der Saum des Korallenriffs, zu dem man bei Ebbe meist durchs flache Wasser gehen kann (zumindest im südlichen Bereich des Strandes). Aber Achtung: Seeigel und scharfkantige Korallensteine können Verletzungen verursachen !
Acht Resorts verteilen sich entlang des Strandes und lassen noch große leere Lücken mit wilder Vegetation. Kurz hinter dem Strand erhebt sich der Inseldschungel etwa 100m hoch und lässt am späten nachmittag die Sonne dahinter verschwinden. Dann liegt der Ostteil der Insel im Schatten, während die vorgelagerten Inseln und die Küste Trangs im goldenen Licht der Sonne erstrahlen.



Auf Koh Ngai gibt es keine Ortschaft, die Insel ist vollständig mit Regenwald bedeckt. Die Westküste ist schroff und felsig. An der Ostküste befindet sich ein etwa zweieinhalb Kilometer langer Sandstrand und ein vorgelagertes kleines Korallenriff. Das Meerwasser ist dort entsprechend seicht und in der Trockenzeit meist ruhig. Im Süden liegen zwei kleine Sandstrandbuchten, die westliche (Ao Kuantoang) besitzt einen Kokospalmenhain und ein kleines Resort, das jedoch z.Z. geschlossen ist. Von der Südwestspitze aus kann man auf einem kurzen Waldpfad in den Nationalpark laufen. Hier gibt es eine Rangerstation und einen Ausblickspunkt auf die Inseln Koh Rok und Koh Kradan.



Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com

Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com

Strandbucht beim Pier


Südlich des Piers im Südosten Koh Ngais liegt ein kleiner kurzer Sandstrand, der zum Koh Ngai Resort gehört. Er befindet sich direkt am Fuss der südöstlichsten Erhebung der Insel und ist nachmittags frühzeitig schattig. Von hier aus hat man wenig Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, ist also stark an das Resort gebunden, da es noch keine besfetigten Wege zu anderen Stellen der Insel gibt. Dafür hat man schnellen Zugang zum Pier.



Ao Kuangtoang (Paradise bay)


Dieser Sandstrand liegt im Süden Koh Ngais, sehr abgelegen und nur mit einem individuellen Bootsservice zu erreichen. Der Strand ist sauber und landschaftlich wunderschön, bietet er Ausblicke auf die Insel Koh Kradan und die Küste südlich von Trang. Und er liegt an einem Kokospalmenhain. Das kleine und einfache Bungalow-Resort Koh Hai Paradise Resort wurde leider vor Jahren geschlossen. Seit 2017 ist das neue Paradise Beach Resort eröffnet, das mit modernen Bungalows und kleinem Pool einlädt, wirkliche Ruhe und Abgeschiedenheit bietet. Einen Tagesausflug mit dem Langboot ist der Strand ebenfalls empfehlenswert. Das Meer ist hier etwas tiefer und so sehr gut zum Schwimmen geeignet.



Haad ?


Der vierte Strand auf Koh Ngai (namenlose Bucht) liegt unmittelbar östlich neben der Ao Kuantoang. Er ist unberührt, etwas kleiner und schattenlos. Man kann ihn nur per Boot oder mit einem kleinen Fußmarsch durchs Gestrüpp erreichen. Allerdings lohnt sich ein Besuch nicht wirklich.



Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com

Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com Koh Ngai © tropical-travel.com


tropical-travel-Fotogalerie Koh Ngai

tropical-fotos.de


die schönsten Strandresorts Thailands

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden



Myanmar entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss

thailändisch kochen



tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon